Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten

2,95 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandeinheiten dieses Artikels: 0.1

Lieferzeit 3-5 Arbeitstage oder zum Wunschlieferdatum

4260543498191
    Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten oder zur nachträglichen Erweiterung... mehr

    Produktinformationen Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten

    Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten oder zur nachträglichen Erweiterung von Zaunpfosten

    Mit den praktischen Gecko Aufbohrwinkeln können Sie Topfosten ohne Befestigungsmöglichkeit von Doppelstabfeldern (z.B. unsere Basistore) nachträglich erweitern (Achtung, nicht für Pfosten mit rundem Querschnitt geeignet).

    Zusätzlich sind die Winkel geeignet um nachträglich bestehende Zaunanlagen zu erweitern, in dem man einfach aus normalen Pfosten Eck-, oder sogar T-Pfosten macht.

    Lieferumfang: Geckowinkel, Schraube 5,5mm Innensechskant, Abdeckplättchen

    Optional ist eine Bohrschablone für 60x40mm oder 60x60mm Pfosten erhältlich.

    empfohlene Anzahl der Befestigungspunkte nach Zaunfeldhöhe:

    - 83-103cm = 4

    - 123-143cm = 5

    - 163-183cm = 6

    - 203cm = 7

    benötigte Arbeitsmaterialien:

    - 6 und 12mm Stahlbohrer und Bohrmaschine (Achtung, mit niedriger Drehzahl und ohne Druck bohren)

    -optionale Bohrschablone

    - Lack mit Korrosionsschutz zur Versiegelung der Bohrung (in der entsprechenden Ralfarbe)

    - Gummihammer

    Arbeitsschritte (siehe Bilder):

    1. mit Bohrschablone (oder Freihand) mit 6mm vorbohren

    2. mit dem 12mm Bohrer nachbohren

    3. die Arbeitsfläche vorsichtig von Metallspänen befreien (vorsicht, Schnittgefahr)

    4. die Bohrkanten mit etwas Lack versiegeln

    5. bei der Nutzung an Torpfosten (bei mittiger Anbringung), die überstehende Kante des Geckowinkels abkneifen

    6. den Winkel mit einem Gummihammer vorsichtig in den Pfosten eintrieben

    Die Winkel können bei der Verwendung an Torpfosten seitlich angebracht werden (hierbei werden die Zaunfelder eingehängt)

    Alternativ ist eine Anbringung auf der Stirnseite möglich (quer zum geschlossenen Tor), hier wird das Zaunfeld von dem Plättchen eingeklemmt und Sie können den Winkel in dem das Zaunfeld von dem Pfosten weggeführt wird frei festlegen.

    Weiterführende Links zu "Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten"
    Passendes Zubehör: Geckowinkel zur Anbringung von Zaunfeldern an Torpfosten
    Montageanleitung

    Arbeitsschritte (siehe Bilder):

    1. mit Bohrschablone (oder Freihand) mit 6mm vorbohren

    Geckowinkel-zur-Anbringung-von-Zaunfeldern-an-Torpfosten_5
    2. mit dem 12mm Bohrer nachbohren

    3. die Arbeitsfläche vorsichtig von Metallspänen befreien (vorsicht, Schnittgefahr)

    Geckowinkel-zur-Anbringung-von-Zaunfeldern-an-Torpfosten_6
    4. die Bohrkanten mit etwas Lack versiegeln

    Geckowinkel-zur-Anbringung-von-Zaunfeldern-an-Torpfosten_7
    5. bei der Nutzung an Torpfosten (bei mittiger Anbringung), die überstehende Kante des Geckowinkels abkneifen

    Geckowinkel-zur-Anbringung-von-Zaunfeldern-an-Torpfosten_8
    6. den Winkel mit einem Gummihammer vorsichtig in den Pfosten eintrieben

    Geckowinkel-zur-Anbringung-von-Zaunfeldern-an-Torpfosten_9

    FAQ / Häufige Fragen

    #WERT!

    Zuletzt angesehen